Startseite > Da war noch was... > Ich kam, las und war begeistert

Ich kam, las und war begeistert

Eine Lesebühne.
Das ist, wenn sich ein paar kreative Köpfe in einem Etablissment treffen, um dort ihre – ebenso kreativen – literarischen Ergüsse vor Publikum vorzutragen.
Und da war ich.
„Schmalz und Marmelade“ hatten mich eingeladen, im Schweriner Freischütz zum globalen Thema „Terminschwierigkeiten“ vorzulesen. So saß ich also am 08.11.2009 im kreise kreativer Köpfe vor einem Publikum, um meine kreativen Ergüsse von mir zu geben.
Und es war ein tolles Erlebnis. Nicht nur, dass das Publikum offenbar Gefallen an meinem Vortrag hatte, allein das Zuhören bei den Werken der drei weiteren anwesenden Wortschöpfern, war derart inspirierend, dass mein Kopf vor potenziellen Ideen fast platzt.
Falls jemand Spaß an humorvollen und geistreichen Texten hat, sollte er dringend nach dem nächsten Termin von „Schmalz und Marmelade“ Ausschau halten und ihn unbedingt wahrnehmen – es lohnt sich!

Gibt es sonst noch etwas?
Ach ja! Die CD!
Holt euch die CD!
Ich habe lange nicht mehr so laut und herzhaft gelacht, wie ich es beim Hören der CD „Ihr Klatschen auf CD“ getan habe. Ganz großes Kino. Für die Ohren. Versteht sich. Und das Herz.

Advertisements
  1. 10. November 2009 um 6:00 pm

    Na das ist doch mal eine freundliche Überraschung. Danke für die guten Worte – für die Lese bei uns natürlich – und für die kleine, versteckte Werbung für unsere CD ;-)

  2. 10. November 2009 um 12:07 pm

    Ach, wie schön, das zu lesen.
    Vielen Dank für Deine Texte, ein ebenso schlitzohriger wie schmunzelhafter Gästeblock!
    Ein gelungenes Debut als Leseaktivist, sagt der Literaturkritiker in so einem Fall wohl.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s